Winterstarre der Schildkröten im Februar
Freiland

Februar: noch sind Schildkröten in der Winterstarre

Geografisch günstig gelegene Länder lassen jetzt bereits die ersten Schildkröten aus der Winterstarre raus. In Deutschland sind wir noch nicht bei den nötigen Temperaturen angekommen. Erst im März endet für viele Schildkröten die Starre. Und auch dann erst gegen Mitte bis Ende des März. Die Vergangenheit zeigte aber auch oft, dass Schildkröten bis in den April hinein noch Winterstarre machen.

Verschiedene Faktoren entscheiden über die Länge der Winterstarre. Wer seine Tiere im Kühlschrank überwintert ist der Herr über die Natur. Ein gutes Gefühl für die Außentemperatur und die Wetterlage ist sehr wichtig. Schließlich sollen die Tiere nach Ende der Winterstarre direkt ins Freigehege und dort eine tolle Saison erleben. Die meisten Besitzer beenden bis Ende März die Winterstarre im Kühlschrank.

Winterstarre im Freigehege ist selbstverständlich der natürlichste Weg. Meine Tiere halten ihre Winterstarre draußen und kommen selbstständig aus ihren Löchern, wenn sie merken, dass die Zeit dafür reif ist. Meistens passiert das Ende März und Anfang April. Nie kommen die Tiere gleichzeitig, weil sie auf 2 qm unterschiedlich tief vergraben sind. Je tiefer eine Schildkröte sich im Herbst und Winter vergraben hat desto länger macht sie Winterstarre. Erst wenn das Erdreich warm genug ist, kommt auch die letzte Schildkröte ans Tageslicht.

Vorteil der natürlichen Winterstarre ist auch der ausreichende Vorrat an Wildkräutern. Bis Ende März hat sich reichlich im Gehege getan. Die Tiere finden dann neben den warmen Sonnenstrahlen auch frisches Grün.

Von warmen Tagen nicht beirren lassen

Manche Jahre schon sind einige Wochen am Stück ziemlich warm gewesen. 10 °C im Februar sind nicht selten. Halten aber selten lange an und bringen oft noch frostige Tage und knackige Nächte mit sich. Schon der Frost in den Nächten reicht aus, um die Erde kalt genug zu halten damit Schildkröten in der Winterstarre unbeeindruckt bleiben. Deshalb sollte Winterstarre im Kühlschrank auch nicht abgebrochen werden, nur weil im Freiland die Sonne scheint.

Wer sich über die Wetterlage für die nächsten Tage und Wochen etwas intensiver interessiert, sollte in seiner Region nach einem kleinen Flugplatz schauen. Dort kann man sich freundlich nach dem Wetterbericht erkundigen und bekommt oft reichlich Daten die man aus dem normalen Wetterbericht nicht erfährt.

Titelbild: Adi Ciurea / shutterstock.com

über

Ich halte verschiedene Landschildkröten und pflege zwischenzeitlich auch Schildkröten anderer Halter über die Urlaubszeit. Meine Haltung beschränkt sich auf Griechische Landschildkröten und Pantherschildkröten. Auf schildkroete.net berichte ich darüber.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.