Madagassische Spinnenschildkröte

Erscheinungsbild

Der Panzer der Schildkröte erreicht eine Größe bis 12cm und wird nur etwa 9cm hoch. Damit ist die Spinnenschildkröte sehr ansehnlich geformt. Der Panzer ist schön oval. In freier Natur wurden vereinzelt auch schon größere Tiere bis 18cm entdeckt, jedoch passierte dies nur selten und sollte nicht in die Artenbeschreibung einfließen. Die Haut weißt eine gelbliche bis olivfarbene Färbung auf. Der Carapax (Rückenpanzer) ist sehr dunkel. Hier ist es ebenfalls eine olivfarbene bis schwarze Grundfarbe. Die Musterung der Madagassischen Spinnenschildkröte ist gelblich. Der Plastron (Bauchpanzer) hat eine gelbliche Grundfarbe die oft von schwarzen Flecken gemustert wird.

Lebensraum


Die Madagassische Spinnenschildkröte hat einen sehr kleinen Lebensraum. Sie lebt auf einem 10 bis 50 Kilometer breiten Küstenstreifen im südlichen Madagaskar, wo sich das Verbreitungsgebiet mit dem der Strahlenschildkröte überschneidet. Nördlich findet man Populationen bis nach Morombe. Spinnenschildkröten sind generell nur in sehr trockenen Gebieten zu finden. Meistens besteht der Bodengrund rein aus Sand.

Ernährung

Spinnenschildkröten begeben sich vor allem in den Morgenstunden auf die Suche nach Nahrung. Die hohen Temperaturen in der Natur sind hierfür verantwortlich, da die Tiere sich nach der Nahrungssuche bereits vergraben und dort die Hitze überdauern, bis sie in den Abendstunden wieder aktiv werden. Die Tiere ernähren sich von jungen Früchten und Wildkräutern die in der Natur wachsen. Es handelt sich um eine rein vegetarische Ernährung. Blätter und Blüten stehen ebenfalls auf dem Speiseplan, so lange diese noch frisch sind. Vertrocknetes Laub oder Heu wird kaum gefressen.


Haltung in Gefangenschaft


Aufgrund ihrer kleinen Größe von nur etwa 12cm Länge und 9cm Höhe, eigenen sich diese Landschildkröten auch für sehr, sehr große Terrarien. Insgesamt sollte den Tieren dabei ein Lebensraum von mindestens 4qm zur Verfügung stehen. Auf diesem Lebensraum sollten nicht mehr als 3 Tiere leben. Ob Freiland oder Terrarium, der Lebensraum muss mit überwiegend Sand als Bodengrund ausgestattet werden und die Umgebungstemperatur sollte im Durchschnitt 25 °C betragen. Zur Ernährung der Tiere gehört in Gefangenschaft nahezu alles an Wildkräutern was in freier Natur zu finden ist. Wichtig sind viele Trinkschalen die sehr flach sind, damit die Madagassische Spinnenschildkröte jederzeit Wasserstellen aufsuchen kann. Steine zum klettern sorgen für Abwechslung und ausreichend Befriedigung in der Bewegung der Tiere.


Die Tiere werden nicht so oft in Gefangenschaft gehalten und sollten nur bei erfahrenen Züchtern nach ausgiebiger Beratung gekauft werden.

    Teilen

    Kommentare


    Jetzt registrieren und du bekommst in der gesamten Schildkröten-Community keine Werbung angezeigt.