Willkommen auf Schildkroete.net

Schildkröten sind faszinierende Tiere aus einer uns längst vergessenen Zeit. In den Urzeiten ihren Ursprung, kennt man heute bereits über 300 Arten an Schildkröten und diese haben ca. 200 Unterarten. Auf dem ganzen Globus findet man Schildkröten zu Lande und im Wasser. Auf Schildkroete.net geht es um diese faszinierenden Tiere. Unsere Inhalte sollen sich aber nicht auf die Beschreibung der jeweiligen Schildkröte beschränken, sondern immer mit wichtigen Informationen über die Haltung und Pflege der Tiere angereichert sein.

Wissen rund um Schildkröten

Schildkroete.net bietet Dir die umfangreichste deutschsprachige Quelle über Landschildkröten. Möchtest Du Dich über eine Landschildkröte besonderer Art informieren, findest Du hier alle wichtigen Daten und das was Du sonst über die Schildkröten wissen musst.

Wir schreiben über mediterrane Schildkrötenarten wie die Griechische Landschildkröte, Breitrandschildkröte und Maurische Schildkröte aber natürlich auch über die tropischen Landschildkröten wie Pantherschildkröte, Spornschildkröte und viele weitere Arten.

Landschildkröten

Zwei Landschildkröten

Zwei Landschildkröten beim fressen am Löwenzahn

Die Landschildkröten bestehen heute noch aus 16 verschiedenen Gattungen mit 48 Arten. Die bekanntesten Landschildkröten in Deutschland sind die Griechische Landschildkröte, die Maurische Landschildkröte und die Breitrandschildkröte. Sie sind die am häufigsten als Haustiere in Gefangenschaft gehaltenen Schildkröten. Um diese Tiere entwickelte sich in den letzten Jahren in Deutschland eine enorm große Anzahl an Züchtern. Besonders häufig wird die Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni) gezüchtet. Leider wird sie auch besonders häufig in Tierhandlungen verkauft und vorher schlecht gehalten. Landschildkröten werden heute von wenigen Zentimetern bis hin zu 70 Zentimeter groß. In der Vergangenheit gab es die Testudo atlas mit bis zu 2,5 Metern – leider ist diese Schildkröte ausgestorben.

Zu jeder Art der Landschildkröten liefern wir Dir Daten damit Du über die Haltung, Ernährung und Zucht bzw. Fortpflanzung gut informiert bist. Es ist uns sehr wichtig allen Lesern auch schon vorm Kauf einer Landschildkröte eine gute Quelle zu sein. Deshalb schreiben wir viele Beiträge als Ratgeber und bringen Wissen was vor dem Kauf eine Rolle spielt.

Fragen über Fragen und so wollen wir jede Woche wichtige Fragen beantworten und Haltern sowie Interessenten dabei helfen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wasserschildkröten

Zwei Wasserschildkröten

Zwei Wasserschildkröten sonnen sich auf einem Ast.

Etwa 170 – 174 Arten der Wasserschildkröten sind noch existent. Leider minimiert sich die Anzahl der Arten fast jedes Jahr und somit sind immer mehr Wasserschildkrötenarten bedroht. Die Tiere finden zwar ausreichend Lebensraum in den Meeren, aber jede Wasserschildkröte braucht auch zwischenzeitlich Land. Da scheitert es dann beim Lebensraum. Im Vergleich werden nur wenige Arten der Wasserschildkröte in Gefangenschaft gehalten. Trotzdem sind es deutlich mehr als bei den Landschildkröten. Die Haltung von Wasserschildkröten ist dennoch schwierig und oft machen die Halter grobe Fehler ohne es zu wissen. Wir möchten über die Haltung und Arten informieren. Dabei geben wir wichtige Tipps zur Pflege und Gesundheit mit auf den Weg. Möchten mit Rat zur Seite stehen und als Ansprechpartner dienen.

Meeresschildkröten und Wasserschildkröten sind derzeit in der Vorbereitung und kommen immer mehr auf unserer Seite zur Geltung. Derzeit haben wir schon die wichtigsten Wasserschildkröten aufgeführt. Auch hier wird Dir als Leser eine große Auswahl an Arten bereitstehen.

Im Schildkrötenforum kannst Du mit anderen Haltern diskutieren und dich austauschen.

Geschichte der Schildkröten

Seit etwa 250 Millionen Jahren leben Schildkröten auf unserem Planeten. Sie sind bereits vor den Dinosauriern auf der Erde gewesen und haben diese – wie wir alle wissen – sogar überlebt. Es handelt sich bei Schildkröten um eierlegende, wechselwarme Reptilien. Etwas mehr als 200 Arten an Schildkröten leben bis heute auf der Erde. Die meisten von ihnen sind Wasserschildkröten. Wie weiter oben geschrieben, gibt es nur noch 48 Arten Landschildkröten in 16 Gattungen.

Zu Lande befinden sich die Schildkröten in mediterranen Gebieten und in Wüsten sowie richtigen Felslandschaften. Inseln werden zumeist von Riesenschildkröten wie der Galapagos Schildkröte bewohnt.

Im Wasser leben die kleinen Exemplare meistens in Südostasien und Nordamerika. In Richtung Südamerika findet man Flussschildkröten die schon wieder etwas größer sind und die Meere werden zumeist von richtig großen Wasserschildkröten bewohnt. Schildkröten haben fast jedes Land auf der Erde mit ihren verschiedenen Arten bevölkert.

Exotische Tiere wie die Weichschildkröten in Asien und die Schlangenhalsschildkröten in Australien findet man über ihre Gebiete hinaus nur in Tierparks.